Das bin ich.

Mein Name ist Axel Bumb

Ich bin Heilpraktiker, Klassischer Homöopath, Gründer der Interessengemeinschaft Zellkreis, sowie Gründer und Geschäftsführer der Firma Solaris GmbH.

Meine Naturheilpraxis mit dem Schwerpunkt klassische Homöopathie führe ich seit 1984. Im Laufe meiner Praxis musste ich immer wieder feststellen, dass bestimmte Blockaden bei vielen Patienten die Genesung verhindern. Diese Blockaden haben sich im Körper festgesetzt und belasten den Organismus. Sie können jedoch durch natürliche Wirkstoffe beseitigt werden. Die Natur ist der beste Arzt!

Heute trete ich an für eine bessere Gesundheit für Alle!

Für Therapeuten stellt sich oft die Frage, wieso viele Patienten trotz aller Therapieversuche an einem Mangel der Lebensenergie leiden. Wir sprechen heute von einem Burn-Out-Syndrom. Kennen Sie das vielleicht? Sie sind Müde, Schlapp, Energielos - und wissen nicht warum? Sie wünschen sich Kraft und Leistungsfähigkeit zurück? Sie wollen fit sein bis ins hohe Alter? Und trotzdem raubt Ihnen irgendetwas Ihre Energie?

Die wichtigste Ursache von Funktionsstörungen im Körper ist durch den Müll versursacht, den wir über Jahre und Jahrzehnte in unser Blut und somit auch in unsere Leber gekippt haben. Die Leber kann ihre Funktion nicht mehr aufrechterhalten. Hierdurch entstehen chronische Entzündungen, die dem Körper Energie rauben. Dazu kommen Bakterien, Pilze, Parasiten und Mangelzustände. All dies führt nicht nur zu Schwäche und körperlichen Beschwerden, sondern reicht von schlechten Blutwerten bis hin zu chronischen Krankheiten, Depression und Krebs. Nicht umsonst sagt der Volksmund: Es ist ihm eine Laus über die Leber gelaufen!

Natürlicher Weise müsste doch jedermann volle Energie besitzen!

Auf der Suche nach einer Antwort bin ich auf unterschiedliche Konzepte gestoßen. Als ich eines Tages das Buch „Krebserreger entdeckt!“ von der russischen Chemikerin Tamara Lebedewa las, wurde mir schlagartig klar, wieso manche Patienten therapieresistent sind.

Tamara Lebedewa hat mehr als 20 Jahre das Thema Krebs erforscht. Eines Tages stellte Sie fest, dass die Krebszellen, die über längere Zeit in einer Nährlösung eingelegt waren, sich in einzellige Trichomonaden verwandelt hatten. Dies ließ bei Ihr die Erkenntnis heranreifen, dass Krebszellen keine menschlichen Zellen sind, sondern Parasiten, die den Köper befallen. Diese Lebewesen sind äußerst resistent und reagieren auf viele sonst toxische Stoffe und Bestrahlungen gar nicht.

Bei Ihren Versuchen diesen Parasiten (Trichomonaden) zu Leibe zu rücken fand Frau Lebedewa drei Substanzen die Trichomonaden zerstören können. Erstens Metronidazol (das ist ein Antibiotikaderivat), zweitens Knoblauch (in sehr hoher Dosierung) und drittens einen einfachen Fruchtsaft, der in der Lage ist Trichomonaden innerhalb von 20 Sekunden platzen zu lassen: Trichomonaden in Vitro.

Moosbeerensaft hat stark entzündungshemmende Eigenschaften und ist in der russischen Volksheilkunde bestens bekannt. Sowohl als Hilfsmittel bei Blasenentzündungen und Erkältungskrankheiten, als auch bei Lungenentzündungen und Beschwerden der Luftwege.

Die entzündungshemmende und den Trichomonadenfluss verringernde Eigenschaft lässt sich mikroskopisch problemlos nachvollziehen.

Da es zu dieser Zeit in Deutschland keine Moosbeerensaft zu kaufen gab, begann ich mit meiner kleinen Firma Solaris GmbH Moosbeeren aus Finnland zu importieren und stellte daraus Moosbeerensaftkonzentrat her. Ich begann den Moosbeerensaft als Zusatz für etliche Patienten einzusetzen.  Aus meinen Erfahrungen konnte ich für meine Patienten ein einfaches Konzept erstellen, um diese Blockaden aufzulösen. Nach mehr als 10 Jahren Forschungsarbeit konnte die Wirksamkeit dieses Konzeptes auch wissenschaftlich bewiesen werden. Viele Therapeuten setzen dieses Konzept bei chronischen Entzündungen und Krebserkrankungen erfolgreich ein.

Es stellte sich heraus, dass es sinnvoll war neben der Anwendung von Moosbeerensaft auch die Leber zu reinigen. Deshalb entwickelten wir unser Produkt Leberkapseln. Später entwickelten wir noch Moosbeerenkapseln, da etliche Patienten keinen Zucker zu sich nehmen wollten. Die Moosbeerenkapseln sind zuckerfrei. Eine weitere Variante entstand mit den Moosbeere-Kurkuma-Kapseln, nachdem sich Curcumin (Extrakt aus Kurkuma) in mehr als 100 Studien als äußerst hilfreich bei diversen Erkrankungen erwies.

Tausende von Patienten und Anwendern bestätigen die positiven Effekte. Selbst die unabhängige Carstens-Stiftung hat die Wirkung in einer Studie untersucht und bestätigt.

Bereits 1966 wurde dem Mediziner und Pathologen Francis Peyton Rous für die Entdeckung, dass bei der Entstehung von Krebs spezielle Mikroorganismen beteiligt sind, ein Medizin-Nobelpreis verliehen. In der Medizin wird diese Erkenntnis leider nicht berücksichtigt. Diese Mikroorganismen können mit einem natürlichen Fruchtsaft in Sekunden abgetötet werden. Moosbeerensaft wird aus der europäischen Moosbeere (Vaccinium oxycoccus) hergestellt. Der besonders hohe Anthocyan-Anteil des Moosbeerensaftes vermindert den Parasitenfluss im Blut deutlich.

Moosbeerensaft ist Lebenskraft!

Nutzen auch Sie die Kraft der Natur für sich und führen Sie eine unserer einfachen Reinigungskuren durch. Mit Moosbeerensaft wird der Körper von Entzündungen, Bakterien und Parasiten befreit. Dies lässt sich mikroskopisch nachweisen. Parallel dazu wird der Körper mit unseren Leberkapseln von den Abbauprodukten gereinigt. Ein entzündungsfreier Körper mit einer gesunden Leber kennt keine Krankheit! Ohne die Reinigung unseres Körpers von Bakterien und Parasiten lassen wir unsere Energie weiter verbrennen und bleiben schlapp.

Heben Sie Ihre Gesundheit mit einer unserer Reinigungskuren auf eine neue Ebene. Gesundheit ist die Grundlage für Lebensqualität und Lebensfreude. Füllen Sie Ihren Akku auf und erhalten Sie Ihre volle Leistungsfähigkeit zurück. Dann fühlen Sie sich wieder unbeschwert als ob Sie Bäume ausreißen könnten. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Nutzen auch Sie die positiven Effekte unserer Produkte für sich und Ihre Familie und bestellen Sie hier Ihre persönliche Reinigungskur:

Zu den Reinigungskuren

Gerne stehen wir für Ihre Fragen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung: solaris@solarisvital.de .

Sollten Sie mit unseren Produkten nicht zufrieden sein, erhalten Sie ihr Geld zurück.